Allgemein

Beheben Sie das Verschwinden von Dateien und Ordnern in Windows 10 und bringen Sie sie alle zurück

Beheben Sie das Verschwinden von Dateien und Ordnern in Windows 10 und bringen Sie sie alle zurück

Holen Sie sich Ihre fehlenden Windows 10-Dateien und -Ordner zurück

Mit Copernic Desktop Search können Sie Dateien auf Ihrem PC leicht finden. Installieren Sie es jetzt und erhalten Sie Ihre wichtigen Daten zurück. Dieser Desktop-Finder erkennt über 150 Dateitypen. Verwenden Sie ihn dazu:

Dateien auf Ihrem PC, Laptop und anderen Geräten zu finden
Suchen Sie verloren gegangene E-Mails, Dokumente, Kontakte und alle Arten von wichtigen Daten
Holen Sie sich so ziemlich alles zurück, was Sie im Handumdrehen verloren haben
Rufen Sie jetzt wertvolle Daten ab →

Windows 10-Probleme sind nicht häufig, aber einige Probleme sind eher ungewöhnlich. Nach Angaben von Benutzern verschwinden Dateien und Ordner unter Windows 10.

Dies kann ein großes Problem darstellen und Ihre Arbeit beeinträchtigen, daher ist es entscheidend, dieses Problem zu beheben.

Verschwundene Dateien auf Desktop Windows 10 – Wenn Sie die Symbole auf Ihrem Desktop nicht sehen können, haben Sie sie wahrscheinlich nur versehentlich ausgeblendet. Dies kann mit ein paar Klicks behoben werden.
Ordner verschwunden Windows 7 – Dasselbe gilt für Windows 7.
Benutzerordner verschwunden Windows 10 – Wenn Sie den Benutzerordner in Eigene Dateien nicht finden können, folgen Sie einfach den untenstehenden Lösungen.
Ordner auf dem Desktop verschwunden Windows 8 – Auch hier ist der Drill in Windows 8 identisch.
Fehlende Dateien nach Windows 10-Update – Wenn Ihre Dateien nach der Installation eines bestimmten Updates fehlen, wäre die beste Lösung die Deinstallation des lästigen Updates.
Anzeige

Wie findet man fehlende Dateien und Ordner auf einem Windows 10 PC oder Laptop?

Inhaltsverzeichnis:

Prüfen Sie den Ordner Users
Versteckte Dateien und Ordner anzeigen
Wechseln Sie zu Ihrem alten Benutzerkonto
Sichern Sie Ihre Daten, bevor Sie Änderungen vornehmen
Durchsuchen Sie verschiedene Festplattenpartitionen nach Ihren Dateien
Schnellstart ausschalten
Indexierungsoptionen ändern
Setzen Sie den Ordner vorübergehend auf versteckt und schreibgeschützt
Überprüfen Sie den Ordner AppDataTemp
Überprüfen Sie Ihre Festplatte
Lösung 1 – Überprüfen Sie den Ordner „Benutzer“.
a. Manuelle Suche nach fehlenden Dateien und Ordnern

Nach dem Upgrade auf Windows 10 können bestimmte Dateien auf Ihrem Computer fehlen, in den meisten Fällen werden sie jedoch einfach in einen anderen Ordner verschoben. Benutzer berichten, dass die meisten ihrer fehlenden Dateien und Ordner unter Diesem PC > Lokaler Datenträger (C) > Benutzer > Benutzername > Dokumente oder Diesem PC > Lokaler Datenträger (C) > Benutzer > Öffentlich gefunden werden können.

b. Verwenden Sie einen speziellen Dateifinder

Falls sich die fehlenden Dateien und Ordner nicht in dem oben genannten Pfad befinden, wird es Ihnen schwer fallen, sie zu durchsuchen.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, eine Datei-Finder-Software zu verwenden, die mehrere Suchen auf allen aktiven Speicherelementen Ihres Systems durchführt. Wir empfehlen Ihnen dringend die Copernic Desktop-Suche.

Dieses Tool durchsucht nicht nur alle Komponenten Ihres Systems, sondern auch Ihre Mails, USB-Sticks und externen Festplatten.

Copernic Desktop Search jetzt kostenlos herunterladen
Lösung 2 – Versteckte Dateien und Ordner anzeigen
Wenn Ihre Dateien und Ordner verschwunden sind, sollten Sie vielleicht nach versteckten Dateien und Ordnern suchen.

Manchmal scheinen Dateien und Ordner zu fehlen, aber sie sind tatsächlich versteckt. Um versteckte Dateien und Ordner anzuzeigen, gehen Sie wie folgt vor:

Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie Datei-Explorer ein. Wählen Sie Datei-Explorer-Optionen aus der Liste.
Datei-Explorer-Optionen
Wenn das Fenster Optionen des Datei-Explorers geöffnet wird, gehen Sie zur Registerkarte Ansicht. Suchen Sie die Option Versteckte Dateien und Ordner suchen und wählen Sie Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.
Datei-Explorer-Optionen-Ansicht
Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.
Nachdem Sie diese Option geändert haben, versuchen Sie, auf Ihrem Computer nach den fehlenden Dateien und Ordnern zu suchen. In den meisten Fällen sollten sich die Dateien in demselben Ordner befinden, in dem Sie sie verlassen haben.

Benötigen Sie mehr Informationen über versteckte Dateien und Ordner? Lesen Sie diesen Leitfaden, um mehr über das Öffnen dieser Dateien und Ordner zu erfahren.

Lösung 3 – Wechseln Sie zu Ihrem alten Benutzerkonto
In einigen Fällen können Dateien und Ordner beim Upgrade auf Windows 10 verschwinden, weil Windows 10 standardmäßig ein neues Konto für Sie erstellt.

Ihr altes Konto ist zwar noch vorhanden, aber es ist nicht als Standardkonto festgelegt, so dass Sie zu ihm wechseln müssen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und oben auf Ihren Benutzernamen.
Sie sollten ein anderes verfügbares Konto auf der Liste sehen. Klicken Sie darauf, um dorthin zu wechseln.
Nach dem Wechsel sollten alle Ihre Dateien und Ordner für Sie verfügbar sein.
Lösung 4 – Sichern Sie Ihre Daten, bevor Sie Änderungen vornehmen
Falls Sie noch nicht auf Windows 10 aktualisiert oder einige wichtige Änderungen an Ihrem System vorgenommen haben, empfehlen wir Ihnen dringend, eine Sicherungskopie Ihres Systems zu erstellen.